wp_20150710_14_32_54_pro.jpg geschlossen

Ganzen Artikel anzeigen

Achtung…die Skigymnastik im Jahr 2020 ist von 19:15Uhr bis 20:15Uhr, bitte schon im Sportkleidung erscheinen, es gibt keine Möglichkeit sich umzuziehen und zu duschen.

Hygieneschutzkonzept für den DAV, Sektion Herrieden                                                           

1.      Der Nutzer der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Herrieden hat ab Betreten des Eingangsbereichs der Turnhalle einen Mund/Nasenschutz zu tragen und diesen so lange aufzulassen bis er am Trainingsplatz in der Turnhalle angekommen ist.

2.      Der Nutzer hat in Sportkleidung zu erscheinen. In der Umkleide (Damen/Herren) ist der Mund/Nasenschutz ebenfalls zu tragen und es dürfen nur die Straßenschuhe/Sportschuhe gewechselt werden bzw. Jacken aufgehängt werden.

3.      Der Nutzer der Trainingsstunde hat sich zu Beginn in eine Teilnehmerliste einzutragen (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail). Dadurch ist eine nachträgliche Kontaktmöglichkeit im Falle einer Covid-19-Erkrankung sichergestellt.

4.      Das Duschen ist nicht erlaubt und diese sind geschlossen!

5.      Nach Benutzung der Toiletten (mit Mund/Nasenschutz) hat jeder Nutzer diese selber zu desinfizieren. Desinfektionsmittel/Feuchttücher/Einmalhandtücher stehen dazu bereit.

6.      Training ist ohne Mund/Nasenschutz. Selbstverständlich muss auch hier immer der Mindestabstand eingehalten werden.

7.      Jeder Nutzer hat seine eigene Matte sowie ein großes Handtuch mitzubringen.

8.      Sollten Geräte eingesetzt werden (Flaschen, Bänder etc.) werden diese von jedem Nutzer (noch mit Mund/Nasenschutz und Abstandsgebot) einzeln aus dem Geräteraum geholt, am Platz abgestellt und nach dem Training desinfiziert. Am Trainingsplatz angekommen, diesen beibehalten und den Abstand auch während des Trainingsverlaufs wahren.  Nach Trainingsende wird das desinfizierte Gerät wieder (mit Mund/Nasenschutz und Abstand) in den Geräteraum verbracht.

9.      Nach Beendigung der Trainingsstunde ist die Turnhalle, Umkleide etc. wieder nur mit Mund/Nasenschutz zu verlassen.

10.  Folgende Personen müssen vom Sportbetrieb ausgeschlossen werden: Personen mit Kontakt zu COVID-19 Fällen in den letzten 14 Tagen – Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere.

 

Herrieden, September 2020                                           Stefan Kemmetmiller         

Ganzen Artikel anzeigen